Neues Patent für den Xbox Controller aufgetaucht

Trotz des nahenden Releases der neuen Xbox Series X gibt es trotzdem für den jetzigen Controller noch einige erfreuliche Neuerungen.

Auf der Seite freepatentsonline.com ist das neue Patent mit dem Namen „Thumbstick for User Input Device“ von Microsoft als PDF abrufbar. Dies zeigt nicht nur, dass Microsoft auch noch kontinuierlich an dem bald veraltetem Controller arbeitet, sondern auch das Microsoft auf die Wünsche der Spieler eingeht.

In diesem Patent geht es konkret um die Joysticks des Controllers. Diese sollen in Zukunft aus Metall gefertigt werden. Genauer gesagt die Basis und der Schaft werden zukünftig wahrscheinlich aus Metall sein. Das soll den Joystick schwergängiger und genauer machen und vor allem die Langlebigkeit drastisch erhöhen. Es soll zukünftig kein Plastik mehr verbaut werden.

Die zu ändernden Bauteile sind mit den Nummern 386(Basis) und 318(Schaft) gekennzeichnet

Das Design des Controller wird sich jedoch nicht verändern. Die geplanten Änderungen beziehen sich einzig und allein auf die inneren Werte. Aber auch solche kleinen Änderungen können sehr viel am Spielerlebnis verbessern.

Autor

Auch interessant

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here