Project Resistance: Neuer Multiplayer-Titel im Resident-Evil-Universum angekündigt

Bereits zuvor gab es diverse Gerüchte, dass Publisher Capcom an einem neuen Projekt rund um die populäre Horror-Videospiel-Reihe Resident Evil arbeiten würde, nun macht das japanische Unternehmen sein Vorhaben offiziell.

Zuletzt gab es zahlreiche Spekulatione, worum es sich bei dem neuen Spiel von Capcom handeln könnte. Unter anderem vermuteten Fans zuletzt, dass man womöglich an Resident Evil 8 oder einem Remake des dritten Ableger der Survival-Horror-Reihe werkeln könnte. Diese Vermutuge haben sich zuletzt nun allerdings als falsch herausgestellt. So zeigte Capcom anlässlich des Auftaktes der Tokyo Game Show einen ersten Teaser zum neuen Vorhaben.

Das Spiel wurde offiziell unter dem Arbeitstitel Project Resistance vorgestellt und soll einen starken Multiplayer-Fokus bieten. Im Teaser selbst werden dabei insgesamt vier Protagonisten gezeigt, in deren Haut ihr zunächst schlüpfen dürft. Zudem werden diverse Gegenspieler wie Zombies, Licker sowie der populäre Mr. X etabliert. Derzeit wird vermutet, dass Project Resistance keine herkömmliche 4-Spieler-Koop-Möglichkeit bietet sondern einen asynchronen 4-vs-1-Multiplayer.

Anlässlich der Tokyo Game Show sollen weitere Informationen zu Project Resistance veröffentlicht werden.

Autor

Auch interessant

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint

Mit Ghost Recon Wildlands portierte Ubisoft das Franchise erstmalig in eine Open World mit völlig neue Freiheiten, die Spieler auch noch über Jahre hinweg...

PayDay 3: Release nicht vor 2022

Das bereits vor einigen Jahren bestätigte PayDay 3 wird wohl erst für die Next-Gen-Konsolen veröffentlicht werden. PayDay 3 erst in Jahren zu erwarten Wie Entwickler Starbreeze...

GTA Online: King of the Hill Modus und ein neues Auto

Entwickler Rockstar hat in dieser Woche eine Fülle von Belohnungen und neuen Inhalten für Grand Theft Auto Online hinzugefügt. Dazu zählt ein neuer Modus...

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here