Dead Island 2: Dambuster übernimmt Entwicklung des Zombie-Spiels

Das bereits seit Jahren in Entwicklung befindliche Dead Island 2 hat einmal mehr einen neuen Entwickler.

Wie heißt es doch so schön: “Viele Köche verderben den Brei”. Hoffen wir Mal, dass das nicht auch für das geschundene Dead Island 2 gilt, das hat nämlich jetzt abermals seinen Entwickler gewechselt. Die Dambuster Studios sollen demnach die Arbeiten an dem Zombie-Titel weiterführen. In der Vergangenheit konnte das Studio sein Können bereits bei Spielen wie Homefront: The Revolution unter Beweis stellen.

Die Entwicklung von Dead Island 2 begann seiner Zeit offiziell beim Berliner Studio Yager Development, wurde dann an Sumo Digital übergeben und liegt nun bei Dambuster.

Eine positive Nachricht gibt es aber auch noch: Wie THQ Nordic unlängst bestätigte, wird man den Klassiker TimeSplitters wiederbeleben. Dazu hat man zuletzt den damaligen Co-Creator Steve Ellis für sich gewinnen können. Wir sind gespannt, was uns dahingehend erwarten wird.

Autor

Auch interessant

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint

Mit Ghost Recon Wildlands portierte Ubisoft das Franchise erstmalig in eine Open World mit völlig neue Freiheiten, die Spieler auch noch über Jahre hinweg...

GTA Online: King of the Hill Modus und ein neues Auto

Entwickler Rockstar hat in dieser Woche eine Fülle von Belohnungen und neuen Inhalten für Grand Theft Auto Online hinzugefügt. Dazu zählt ein neuer Modus...

PayDay 3: Release nicht vor 2022

Das bereits vor einigen Jahren bestätigte PayDay 3 wird wohl erst für die Next-Gen-Konsolen veröffentlicht werden. PayDay 3 erst in Jahren zu erwarten Wie Entwickler Starbreeze...

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here